Kürzlich haben wir einige Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie vorgenommen, um dem neuen Datenschutzrecht der EU nachzukommen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

< Back to Recipe Center

Antipasti-Variationen mit kalifornischen Mandeln

Antipasti-Variationen mit kalifornischen Mandeln
1
Prep time: , Cook time: , Total time:

INGREDIENTS:

INGREDIENTS:

Paprika :

400 g rote Paprika

400 g gelbe Paprika

1-2 Knoblauchzehen fein gehackt

40 ml weißer Balsamico

60 ml Rapsöl erste Pressung

1 TL frisch gehackter Thymian

1/2 TL Zucker

Meersalz und Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack

50 g gehobelte kalifornische Mandeln

Fenchel :

800 g Fenchel

1 Zwiebel

2-3 Strauchtomaten

2 Knoblauchzehen fein gehackt

40 ml Balsamico

30 ml Weißwein

60 ml Rapsöl erste Pressung

1 EL gehacktes Fenchelgrün

1/2 TL Zucker

Meersalz

getrockneter roter Pfeffer

50 g gehobelte ckalifornischMandeln

Zucchini in Mandel-Tempura :

400 g gelbe oder grüne Zucchini

Meersalz

Teig:

1 Ei

350-400 g eiskaltes Wasser

80 g Reismehl

100g Weizenmehl (Type 405)

50 g gemahlene kalifornische Mandeln

20-30 g gehobelte kalifornische Mandeln

gemahlener Koriander

Meersalz

Rucola-Mandel-Pesto :

65 g leicht geröstete kalifornische mandeln

1 Knoblauchzehe

110 g Rucolablätter und Stiele (je mehr Blätter, desto farbintensiver)

30 g Parmesan


Zubereitung:

Zubereitung:

Paprika : Paprikaschoten halbieren, entkernen und im Ofen bei 190°C backen, bis die Haut Blasen bekommt. Haut abziehen und Paprika in gleichmäßig große Stücke schneiden. Essig mit Zucker und Salz verrühren, gehackten Knoblauch, Thymian und Öl unterrühren und über die Paprika geben. Für mindestens eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen. Mandeln in trockener Pfanne kurz rösten, beim Anrichten auf die Paprika streuen.

Fenchel : Fenchel waschen und in gleichmäßige Stücke schneiden, wenn nötig die äußeren Blätter schälen. Den Fenchel mit Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne bei max. 140°C in Rapsöl anschwitzen. Zucker und Salz hinzufügen und mit Weißwein und Essig ablöschen, dann reduzieren lassen. Aus der Pfanne in eine Schüssel geben, die restlichen Zutaten hinzufügen. Mindestens eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen. Tomaten einschneiden, mit kochendem Wasser überbröhen, abschrecken und abziehen. Tomaten vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In trockener Pfanne die Mandeln kurz rösten. Vor dem Servieren Tomatenwürfel unter den Fenchel heben und mit den Mandeln bestreuen.

Zucchini in Mandel-Tempura: Zucchini waschen und die Enden abschneiden, in 5 mm dicke, gleichmäßige Scheiben schneiden. Tempurateig anrühren, dafür zuerst Wasser, Gewürze und das Ei aufschlagen und das gesiebte Mehl nach und nach zufügen. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen. Vor dem Frittieren die Mandeln unterheben. Die Zucchini müssen trocken sein oder in Weizenmehl mehliert werden. Mit einem Holzspieß in den Teig tauchen und im heißen Fett frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Rucola-Mandel-Pesto : Mandeln in trockener Pfanne oder im Backofen kurz rösten. Alle Zutaten in einem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit pürieren.

Bewerten Sie dieses Rezep

Bewerten Sie diese Rezept
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.