Eine Familienangelegenheit

Kürzlich haben wir einige Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie vorgenommen, um dem neuen Datenschutzrecht der EU nachzukommen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

LANDWIRTSCHAFT FÜR DIE ZUKUNFT

Die kalifornischen Mandelbauern und -verarbeiter sind vorwiegend Familienbetriebe. Der neuesten Erhebung des US-Landwirtschaftsministeriums zufolge gibt es in Kalifornien etwa 6.800 Mandelfarmen. Über 90 % davon sind Familienbetriebe und viele von ihnen werden bereits in dritter oder vierter Generation geführt. Diese Menschen leben auf dem Land, das sie bewirtschaften, und wollen es ihren Kindern und Enkelkindern weitergeben.1 Darüber hinaus sind auch viele der 101 verarbeitenden Betriebe in der Mandelindustrie Familienunternehmen.

almond farming is a family affair

Die Mandelbauern wissen, dass ein sorgsamer Umgang mit natürlichen Ressourcen zum Wohle dieser und kommender Generationen notwendig ist. Sie bieten ihren Beschäftigten sichere Arbeitsplätze und sorgen für ihre Familien, Nachbarn, Gemeinden vor Ort und die Umwelt.

Respekt für das Land

acres graphicNahezu 75 % aller Mandelfarmen in Kalifornien haben eine Fläche von maximal 40 Hektar.2 Ob groß oder klein, die kalifornischen Mandelbauern streben langfristigen Erfolg an, der auf dem Respekt für das Land und vor ihren Gemeinden vor Ort beruht. Und unabhängig von der Größe ihrer Betriebe wissen alle Bauern, dass der Anbau mit einem beispiellosen Engagement für Nachhaltigkeit einhergehen muss, insbesondere, da ihre Lebensgrundlage und die ihrer Familien und umliegenden Gemeinden vom sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen abhängt.

 

Mehr erfahren

 


1. US-Landwirtschaftsministerium. 2012 Agricultural Census.
2.US-Landwirtschaftsministerium. 2012 Agricultural Census.