Skip to main content

Lagerstabilität und Haltbarkeitsdauer

Mandeln verfügen über einen relativ geringen Feuchtigkeitsgehalt sowie einen hohen Ölgehalt und sind bei korrekter Handhabung lange haltbar. Sehen wir uns einige wichtige Faktoren für eine optimale Lagerungund Haltbarkeitsdauer an.

Faktoren, die die Haltbarkeitsdauer beeinflussen.

Mandeln verfügen über einen relativ geringen Feuchtigkeitsgehalt sowie einen hohen Ölgehalt und sind bei korrekter Handhabung lange haltbar. Die Qualität und Haltbarkeitsdauer von Mandeln wird von drei Hauptfaktoren beeinflusst: den Produkteigenschaften, der Umgebungbei Vertrieb und Lagerung sowie der Verpackung. Diese Faktoren interagieren auf viele Arten und beeinflussen die Qualität sowie Haltbarkeitsdauer der Mandel. Aufgrund dieses Zusammenspiels müssen die Leitlinien zur Haltbarkeitsdauer von Mandeln die Produkt- und die Aufbewahrungsbedingungen angeben.

Lagerbedingungen und Handhabungspraktiken.

Für alle Mandelarten wird die Aufbewahrung in einer kühlen und trockenen Umgebung (<10 °C und <65 % relative Luftfeuchtigkeit) empfohlen. Das optimale Ziel der empfohlenen Lagerbedingungen ist die Aufrechterhaltung von <6 % Feuchtigkeitsgehalt, wodurch die Haltbarkeitsdauer gewährleistet wird. Eine kühle Temperatur von <10 °C ist optimal, aber auch eine höhere Temperatur, die keine Insektenaktivität stimuliert, kann zur Kontrolle der Feuchtigkeitsmigration (und Minimierung der Lipidperoxidation) geeignet sein. Mandeln sind haltbare Nüsse, die eine Haltbarkeitsdauer von über zwei Jahren haben können, wenn sie unter den empfohlenen Bedingungen gelagert werden.

Studienergebnisse zur Aufbewahrung.

Der Erhalt der Mandelqualität während langfristiger Aufbewahrung bei Raumtemperatur stellt für aufstrebende Exportmärkte eine Herausforderung dar, beispielsweise für China, mit einer großen Bandbreite an verschiedenen Temperaturen und relativer Luftfeuchtigkeit je nach Jahreszeit und Region. Eine Studie zur langfristigen Aufbewahrung, die im Journal of Food Science veröffentlicht wurde, bewertete die Haltbarkeitsqualität von Mandeln (rohe Mandelkerne, blanchierte Mandelkerne und blanchierte gehobelte Mandelkerne), die für mindestens 18 Monate bei Raumtemperatur unter kontrollierten (einschließlich extremen) Bedingungen gelagert wurden.

Eine von Forschen des U.S. Army Natick Center durchgeführte Haltbarkeitsstudie konnte beweisen, dass verschiedene Mandelarten (roh, geröstet, blanchiert, gehobelt) eine Haltbarkeitsdauer von drei Jahren erreichen können, wenn sie in optimaler Verpackung verpackt sind (dreifach laminierte, unter Vakuum stehende Folienbeutel).

 

Weitere Quellen:


Die Verpackung ist ein wichtiger Faktor für die Qualität und Haltbarkeitsdauer von Mandeln.

Die Verpackung bietet physischen Schutz und ggf. eine Barriere gegen Feuchtigkeit und/oder Sauerstoff und Gerüche. Geröstete Mandeln erfordern völlig andere Verpackungsanforderungen als Mandeln in der Schale. 

Mandeln werden an die Abfertigung geliefert, wo sie nach Größe sortiert und klassifiziert und dann in Behältern bzw. Massengutcontainern unter kontrollierten Bedingungen gelagert werden, bevor sie versandt oder weiterverarbeitet werden.

Für Containertransporte zu Überseemärkten werden Mandeln in Schale generell in Säcken verpackt. Naturbelassene Mandeln werden in Kartons oder Fasercontainern verpackt, je nach Produkt und Volumen. Zerkleinerte Mandelformen und geröstete Mandeln müssen mehr gegen Feuchtigkeit und Sauerstoff geschützt werden.

Zerkleinerte Mandeln werden generell in mit Kunststoffinnenbehälter ausgestatteten Kartons oder Fasercontainern verpackt – der Kunststoffinnenbehälter bietet wichtigen Schutz vor Feuchtigkeit. Geröstete Mandeln müssen vor Sauerstoff geschützt werden (z.B. mit Stickstoffspülung und/oder Vakuumverpackung). Geröstete, in Kalifornien verarbeitete Mandeln werden normalerweise in Vakuum verpackte Folienbeuteln eingepackt und in 11,3 kg schweren Kartons versandt. 


Weitere Quellen:
California Almonds Technical Information Kit
PDF
USDA Standards Almonds In-Shell
PDF
USDA Standards Shelled Almonds