Skip to main content

Ein Snack für alle Lebenslagen

Mandeln sind wahrscheinlich der beste Snack, den es gibt. Sie schmecken dezent buttrig und sind extrem vielseitig. Sie sind für sich allein ein wunderbarer Snack und ergänzen jeden Nussmix. Jede Portion sorgt für ein Sättigungsgefühl und gibt Ihnen in jeder Situation und zu jeder Tageszeit einen Energiekick.


23 Mandeln täglich.  

Schon eine Handvoll Mandeln ist eine leckere Quelle wichtiger Vitamine und Mineralstoffe, die Ihr Körper benötigt, um mit allem spielend fertigzuwerden. Erlauben Sie uns, näher auf den Nährwert von Mandeln einzugehen...

Mandeln sind eine hervorragende Quelle für Vitamin E, Magnesium und Mangan sowie eine gute Quelle für Ballaststoffe, Kupfer, Phosphor und Riboflavin. Eine Portion von 28 Gramm enthält 13 Gramm „gute“ ungesättigte Fettsäuren, nur 1 Gramm gesättigte Fettsäuren und absolut kein Cholesterin.1

Vergleicht man Portion für Portion: Mandeln enthalten im Vergleich zu allen anderen Nüssen mehr Protein, Ballaststoffe, Kalzium, Vitamin E, Riboflavin und Niacin.

Denken Sie einfach an 1-2-3. 1 Portion Mandeln (28 Gramm), oder etwa 23 Mandelkerne, ist die ideale in den Dietary Guidelines for Americans (US Ernährungsrichtlinien) empfohlene tägliche Portionsgröße. Wenn Sie die Mandeln nicht ständig abzählen möchten, nehmen Sie einfach eine Handvoll als Snack.

Almond Combos
Almond Bar

Die perfekte Portion.

Stellen Sie sich vor: Sie sind draußen unterwegs und bekommen Heißhunger.Kalifornische Mandeln sind die Rettung. Mit der „Dose in perfekter Portionsgröße“ können Sie außerdem immer sicher sein, dass Sie die richtige Menge dabei haben. In unsere praktische Mandeldose passen etwa 23 Mandeln für den Energiekick zwischendurch –was der täglichen empfohlenen Portionsgröße entspricht.

Neue Dose.

Eine 3x3 Zoll große Haftnotiz. Notiz an sich selbst.

Ein ¼-Tasse-Messbecher. Jeder hat einen.

 Ein Eisportionierer. Süß.

Ein kleines Gewürzglas.

Waage

Limette

Basiswissen über Mandeln
Mandeln gibt es in verschiedensten Formen.

Stöbern Sie durch unser Basiswissen über Mandeln. Dort finden Sie Tipps, wie Sie die beliebtesten Formen von Mandeln wie Milch, Butter und Mehl selbst herstellen und verwenden können.

snacking-dietician-tools
Tools und Ressourcen
Sind Sie ein Ernährungsberater/eine Ernährungsberaterin oder arbeiten Sie als Gesundheitsexperte?

Wir arbeiten bei der Erforschung der gesundheitlichen Vorteile von Mandeln eng mit Ernährungsberatern und anderen Fachkräften des Gesundheitswesens zusammen. Probieren Sie unser Tool für Ernährungsberater/-innen aus und entdecken Sie, wie Mandeln sich in eine gesunde Ernährung integrieren lassen.

Mandeln als perfekter Snack zu jeder Tageszeit. 

Egal, in welcher Situation Sie sich befinden, Mandeln sind die Lösung.

„Zur Erholung“ 
Sie haben ein anstrengendes, morgendliches Workout hinter sich? Gönnen Sie sich einen passenden, mit Proteinen vollgepackten Snack. Eine Handvoll Mandeln ist der perfekte Erholungssnack nach einer anstrengenden Tätigkeit.

„Der morgendliche Boost“ 
Peppen Sie Ihren langweiligen Haferbrei mit ein paar Mandeln auf. Ganz, gehobelt, gestiftelt – alles ist erlaubt.

„Für eilige Snacker“ 
Frühstück ausgelassen? Ach bitte. Genießen Sie ein Handvoll Mandeln im Auto auf dem Weg zur Arbeit. Sie fühlen sich dadurch satt und bereit für den Tag (und den Verkehr). Mandeln sind außerdem eine gesunde Zwischenmahlzeit bei der Arbeit.

„Gegen die Heißhungerattacke am Vormittag“ 
Zeigen Sie dem Süßigkeitenautomaten, dass er keine Macht über Sie hat und essen Sie statt B4, C5 und D11 eine Handvoll Mandeln. Bewahren Sie ein Glas mit Mandeln in Ihrer Schreibtischschublade auf, dann haben Sie immer welche griffbereit.

„Für das gewisse Etwas im Salat“ 
Ja, ja – Salate sind knackig und frisch, aber mit ein paar Mandeln verwandelt sich der Salat in eine wahre Köstlichkeit. Stellen Sie sich den leichten, buttrigen, nussigen Geschmack zu Ihrem Lieblingssalat und Lieblingsgemüse vor.

„Als Chipsersatz“ 
Ihr Mund wird wässrig, wenn Sie an einen Mittagssnack mit Biss denken? Mandeln sind die perfekte Antwort darauf. Essen Sie statt Chips eine Handvoll pikanter Mandeln, zum Beispiel mit Chipotle oder Wasabi-Geschmack, oder einfach ein paar geröstete Mandeln.

„Gegen das Nachmittagstief“ 
Immer noch zwei Stunden bis zum Abendessen? Leicht zu schaffen. Anstatt von Ihrem geheimen Vorrat an „Notfallschokolade“ zu naschen, schnappen Sie sich lieber eine Handvoll Mandeln, um den Nachmittag locker zu bezwingen. 

„Für Unterwegs“ 
Besorgungen und die Fahrten machen echt hungrig. Nehmen Sie einen Vorrat an Mandeln in Ihrer Handtasche (vielleicht die Mandeldose, nicht?) mit, um dem Magenknurren keine Chance zu lassen.

„Für mehr Abwechslung“ 
Wenn Sie einen gesunden Snack mit verschiedenen Texturen mögen, dann stellen Sie Ihren eigenen idealen Mix zusammen – natürlich auch mit Mandeln. Getrocknete Früchte, Schokoladenchips, Kokosraspeln – die Wahl liegt bei Ihnen.

„Gegen nächtliche Hungerattacken“ 
Endlich kein schlechtes Gewissen mehr. Mit Mandeln kann man die nächtlichen Gelüste einfach wegsnacken. Wie wäre es mit ein paar Schokomandeln oder einigen gehobelte Mandeln auf einem fettarmen Joghurteis?